Die Schule mit Ausblick kooperativ offenes Ganztagsangebot Sportfreundliche Schule Anmeldung Jahrgang 5

Schule am Kanstein

Kooperative Gesamtschule
Lauensteiner Weg 24
31020 Salzhemmendorf

Unser Sekretariat

Tel.: 05153/80760

Fax.: 05153/807655

Bus und Rad

Hier gibt es die Busfahrpläne

und von den Schülern erarbeitete Fahrradwege zur KGS.

Passwort vergessen?

IservPasswort@kgs-salzhemmendorf.eu

 

Herzlich willkommen an der KGS Salzhemmendorf

Das bietet unsere Schule:

  • Campusgelände (Schulgebäude, Sporthalle, Schwimmhalle, Reithalle fußläufig erreichbar)
  • Gymnasium mit Abitur, Realschule, Hauptschule – alles unter einem Dach
  • Gemeinsamer Sport- und Ethikunterricht
  • Möglichkeit zum Schulzweigwechsel nach jedem Halbjahr/Schuljahr
  • verlässliche Betreuung von der 1.-6. Stunde, auch bei Unterrichtsausfall
  • Offener Ganztag mit freiwilligen Angeboten (AGs für alle, Hausaufgabenbetreuung für Jg. 5-7, Förderunterricht für Jg. 10)
  • u.v.m.

Einen Tag im Waldkindergarten

Auch in diesem Jahr nahm die KGS Salzhemmendorf zum 12. Mal in Folge an der Kampagne „Humanitäre Schule“ teil. In diesem Jahr haben wir nun mit den Kindern des Coppenbrügger Waldkindergartens einen schönen und abwechslungsreichen Tag im Wald verbracht.
Wir entschieden uns unser humanitäres Projekt in diesem Kindergarten durchzuführen, da wir von dem Konzept des Kindergartens sehr angetan sind. Durch den Morgenkreis, das gemeinsame Frühstück und dem Abschlusskreis ist der Tagesablauf strukturiert und das Gemeinschaftsgefühl wird von Tag zu Tag gestärkt. Dazwischen haben die Kinder viel Zeit zum Erkunden und Entdecken der Natur und ihrer ganzen Schönheit. Aufgrund der großen Vielfalt des Waldes und den vielen Möglichkeiten, welche dieser bietet, kommt nie Langeweile auf. Das Zusammenspiel von Natur, Struktur, Spaß und Abwechslung macht das Konzept für uns komplett und spannend.

Ein weiterer Grund für diese Entscheidung war, dass der Kindergarten im Rahmen eines Forscher-Projekts zum Landessieger Niedersachsens ausgewählt wurde. Während ihres Projektes befassten sich die Kinder mit verschiedenen Bienenarten und der Produktion von Honig. Dies ist nur ein Beispiel, was Kinder in diesem Kindergarten lernen und vermittelt bekommen.
In unserem humanitären Projekt haben wir eine spannende Schnitzeljagd veranstaltet, in der sich die Kinder durch viele lustige Aufgaben bis zum Zielort gekämpft haben. Die Kinder wurden in zwei Teams aufgeteilt und haben sich dann beispielsweise im Teebeutelweitwurf und Lieder singen gemessen. Bei Frieders Ruh' angekommen hieß es, nur noch den Schatz zu finden, welcher schon seit mehreren Jahren in dem Gebiet zwischen den Felsen versteckt lag. Die spannende und atemraubende Geschichte des Schatzes wurde dann beim Lagerfeuer mit leckerem Stockbrot erzählt. Die Kinder staunten nicht schlecht, wie es zu dem versteckten Schatz kam.
Alles in allem war es ein lehrreicher, spaßiger und spannender Tag für alle Beteiligten.
Am 10. Juni sind wir Scouts dann gemeinsam nach Hannover zur Zertifizierungsfeier durch das JRK ins Cinemax gefahren. Es war sehr interessant zu sehen, welche weiteren Projekte von anderen Schulen in Niedersachsen durchgeführt wurden. Insgesamt hat die Arbeit im Projekt Humanitäre Schule nicht nur viel Spaß gemacht sondern war auch sehr interessant und lehrreich.
 


 

 

 

KGS Image-Film

„Ich habe 2014 an der KGS mein Abitur gemacht und studiere jetzt Politik und Geschichte an der Universität Vechta. Ich habe die Zeit an dieser Schule sehr genossen. Vor allem der konstruktive Austausch zwischen Lehrern und Schülern diente einer guten Atmosphäre.“
Marvin K.
„Ich war 8 Jahre auf der KGS. Gerne erinnere ich mich an die Musical- und Theaterauführungen zurück. Jetzt studiere ich Bibliotheks- und Informationsmanagement“
Anna Lena B.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.